Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Die Neuewahl des Gemeinderates bringt ein paar neue Gesichter.

Die Freien Wähler können sich mit leichten Zuwächsen als zweitstärkste Kraft im Rat festigen. Die CSU verliert ein Mandat an die SPD.

Herr Bürgermeister Jürgen Gilg wurde im Amt bestätigt.

Alle Infos unter: wahlen-langweid.de

**********************

Jahreshauptversammlung und Nominierung

Am 13.01.2014 fand in der Sportgaststätte Langweid 1 die Jahreshauptversammlung der FWV Langweid mit Neuwahlen statt.

Anschliessend nominierten wir unsere Gemeinderatskandidaten.

**********************

Seiteninhalt

Presse

AZ-Bericht vom 24.01.2011


Finanzierungsstau vermeiden

Empfang - Freie Wähler luden zum Jahresanfang ins Landratsamt ein. Handwerkspolitischer Sprecher als Gast der Veranstaltung

Landkreis Augsburg Der handwerkspolitische Sprecher der Freien Wähler-Landtagsfraktion, Markus Reichhart, war Gast beim Neujahrsempfang der Freien Wähler (FW) im Landkreis Augsburg. FW-Stadtrat Rainer Schönberg und Kreisrat Bernhard Hannemann, Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler im Kreistag, begrüßten im Landratsamt Augsburg zahlreiche Gäste.

Hannemann wies auf künftige Herausforderungen angesichts der angespannten Finanzlage hin. Den Gebietskörperschaften und Kommunen würden stets neue Aufgaben übertragen, ohne die notwendige Finanzierung sicherzustellen. Daher sei es auch an der Zeit, sich intensiv mit alternativen Finanzierungsmöglichkeiten auseinanderzusetzen und dafür Sorge zu tragen, dass ein Finanzierungsstau, wie jetzt bei vielen Schulen, vermieden werde. Auch die ständig wachsenden Anforderungen an Bestandsgebäuden belasteten die Kommunen über Gebühr. Hier forderte Hannemann eine deutliche und geschlossene Haltung der Verbände gegenüber dem Gesetzgeber.

Für die Sanierung der Schulen

Die Freien Wähler wollen sich auch weiterhin für die Aufrechterhaltung der bestehenden Schulen einsetzen. Es dürfe nicht sein, dass Defizite in den Schulgebäuden Jahrzehnte lang aufgeschoben würden. Jeder könne sich vorstellen, dass eine Sanierung danach umso teurer kommt. Das gelte es in Zukunft zu verhindern, so Hannemann.

Die Weiterentwicklung des Gymnasiums in Diedorf ist dabei von den Freien Wählern ebenso gewünscht wie die gründliche Prüfung der Notwendigkeit einer FOS im Süden: „Wir müssen unseren Kindern und Jugendlichen im Landkreis dieses Angebot machen, denn wir wollen, dass unser Landkreis attraktiv bleibt.“

Dass es in 40 Jahren nicht gelang, ein Straßenbahnprojekt zwischen Augsburg und Königsbrunn zu verwirklichen, nannte Hannemann „eine Schande für unsere Region“.

Landtagsabgeordneter Reichhart, selbstständiger Handwerksmeister, lieferte Aktuelles von der Klausurtagung der Landtagsfraktion. Auch er betonte die fehlende Nachhaltigkeit - allerdings im Bayerischen Haushalt. Hier befürchtet er langfristige Probleme, da der ausgeglichene Doppelhaushalt nur funktioniert, indem das „Tafelsilber“ des Freistaats verkauft werde.

Zudem betonte er die Forderungen der Freien Wähler: Anstellung von mehr Polizisten, damit die Sicherheit auch in den ländlichen Regionen weiterhin gewährleistet wird, flächendeckende Versorgung der Bevölkerung mit Hausärzten und die Einbeziehung der Bürger in den politischen Alltag, besonders bei Großprojekten. (AL/kar)

AZ Artikel vom 04.05.2010

AZ-Artikel vom 04.05.2010

FW Langweid stellt Bürgermeisterkandidaten

Pressemitteilung_vom_30.09.20071.pdf

Freie Wähler: CSU wollte die Bevölkerung beim Transrapid hinters Licht führen

070918_PM_Transrapid.pdf

Freie Wähler zum Lehrermangel: Bildung muss politisches Thema Nummer eins werden

070918_PM_Lehrermangel.pdf

Freie Wähler: Stoiber sollte sich um Bürokratieabbau kümmern

070914_PM_Stoiber_Buerokratieabbau1.pdf

Gedanken zur Erbschaftssteuer

070830_PM_Erbschaftssteuer.pdf

Bundeskabinett beschließt Teilprivatisierung der Bahn

070724_Daseinsvorsorge1.pdf

Freie Wähler für bessere Einbindung der Landesschülervertretung

070723_LSV1.pdf

Freie Wähler: CSU-Politik reduziert Präsenz der Polizei vor Ort

070723_Polizeipraesenz1.pdf

Freie Wähler fordern Klassenstärke von maximal 25 Schülern

070715_Bildungskongress.pdf

Denkanstoss zum Tag der Franken

070701_PM_Tag_der_Franken.pdf

Würde uns nicht mehr Demokratie guttun?

070626PM_mehr_Demokratie.pdf

Vorfinanzierung durch die Kommunen

070507_Vorfinanzierung_durch_die_Kommunen.pdf

Vom Umgang mit Flatratepartys

070506PM_FlatratePartys.pdf

Landesdelegiertenversammlung: Rede Aiwanger

070430_Landesversammlung_Rede_Aiwanger.pdf

Landesdeligiertenversammlung: Rede Pohl

070328_Rede_Pohl_Zus.pdf

Landesdelegiertenversammlung der FW in Zusmarshausen

070428_Landesdelegiertenversammlung.pdf

Förderwesen im Unternehmensbereich

070425_Unternehmen_-_Foerderwesen.pdf

Senkung der Müllgebühren zum 1.

070423_Senkung_Muellgebuehren_Kreis1.pdf

Hausarztversorgung auf dem Land

070415Hausarztversorgung.pdf

Unverständnis bei den Freien Wählern

070309Unverstaendnis_bei_den_FW.pdf